ABWEHRKRÄFTE STÄRKEN GEGEN VIRUSINFEKTE –
CORONA UND ANDERE VIREN – DAS KÖNNEN SIE WIRKLICH TUN

Die Zeiten sind gerade hart für alle und man fragt sich, ob man irgendwas tun kann, ausser Zuhause zu bleiben wegen dem Corona-Virus. Solidarität ist gefordert. Diese wäre auch schon in allen Jahren zuvor wichtig gewesen bei jeder Grippesaison. Es gibt etwas, was Sie tun können für sich und für andere. Sie können sich möglichst gut schützen gegen einen Infekt, damit Sie ihn gar nicht bekommen oder wenn sie erkrankt sind, den Verlauf weniger dramatisch zu durchleben. Es kommt auf Ihr Immunsystem an, das wissen Sie bereits. Aber was können Sie ganz genau tun, fragen Sie sich? 

FRISCHE LUFT
Der Mensch braucht frische Luft, braucht das Licht, hat er es nicht, wird er krank und es schwächt seine Abwehrkräfte. Also gehen Sie raus. In Corona-Zeiten natürlich so, wie der Staat es Ihnen erlaubt. Sie wissen schon, möglichst alleine oder nur zu zweit. ABER jetzt die richtige Zeit zum Spazierengehen.

POSITIVE GEDANKEN
Machen Sie sich nicht so viele Sorgen – denken Sie positiv- Sie sagen vielleicht, dass sei gerade in Krisenzeiten schwer, aber Sie sollten wissen, dass negative Gedanken Ihr Immunsystem schwächen. Sie können krank werden, vom negativen Denken. Schauen Sie die Tierwelt und die Pflanzenwelt beim Spazierengehen an, erfreuen Sie sich an allem was lebt, positiv ist, optimistisch ist, atmen sie tief und bewusst sein. Gehen und Stehen Sie aufrecht. Versuchen Sie Mal mit einem aufgerichteten Körper etwas Negatives zu denken, es wird ihnen nicht gelingen, hier spielt die Körperhaltung eine grosse Rolle. Probieren Sie es aus. Gerade stehen und gerade gehen und schon können Sie nur noch positiv denken. Klappt nicht? Dann stehen Sie noch nicht gerade und aufgerichtet genug. 

GESUNDHEIT – VITAMINE UND ENZYME STÄRKEN IHR IMMUNSYSTEM
Gesundheit – Vitamine und Enzyme stärken Ihr Immunsystem. In der westlichen Welt sei man ausreichend mit Vitaminen und Enzymen versorgt, so heisst es. Die vollen Praxen der Ärzte und der Krankenhäuser sprechen eine ganz andere Sprache. Sie können auf etwas wie Viren auf zweierlei Weisen agieren. Sie versuchen sich zu schützen vor umherfliegenden Viren ODER Sie stärken als allererstes Ihr Immunsystem. Jedes Jahr, vor allem im Winter, haben wir es mit Viren vermehrt zu tun. Als man noch keine Tests hatte um z.b. den Coronavirus so gut sehen zu können, besser als vorher und aus ganz vielen anderen Gründen, hatten wir genauso viele, auch immer mal neue Viren und es hat einem gesunden Körper nie etwas ausgemacht. Schützen Sie sich durch Vitamine und Enzyme, aber bitte nur mit natürlichen Vitaminen und Enzymen. Kaufen Sie bitte keine künstlich hergestellten Vitamine und Enzyme. Sie können sich mit unnatürlichen, künstlich hergestellten Stoffen überdosieren und das schadet Ihrer Gesundheit mehr, als es Ihnen nützt. 

Vitamine und Enzyme. Obst und Gemüse heissen die Zauberworte. Kaufen Sie frisches Obst, frisches Gemüse, möglichst ohne Glyphosatbelastungen, ohne Nitratbelastungen vom echten Biobauern oder Demeterhof und ähnlichen Anbietern. Kaufen Sie möglichst nur saisonale Produkte, das ist am natürlichsten für den Körper. Natürlich sind auch eingelagertes Obst oder auch Tiefkühlkost in Ordnung und sind auf alle Fälle zu hoch mit Pestiziden verunreinigtem Obst und Gemüse vorzuziehen. 

INGWER-KNOBLAUCH-KURKUMA-ZITRONE-TURBO-BOOSTER

GEHEIMTIP: Ein absoluter Turbo für Ihr Immunsystem ist der INGWER-KNOBLAUCH-KURKUMA-ZITRONE-TURBO-BOOSTER.

Er schmeckt vielleicht nicht so super gut, aber er ist dermassen gesund, dass man ihn jedem Menschen überall und öffentlich, morgens im TV und RADIO empfehlen sollte. Neben allen saisonalen Biogemüsen, die man zu einem Getränk, einem sogenannten Smoothie oder einem Booster oder einem Turbo-Booster verarbeiten kann, ist dieser der HIT schlechthin. 

DER INGWER-KNOBLAUCH-KURKUMA-ZITRONE-TURBO-BOOSTER

Rezept/Mischung/Zutaten:
Nehmen Sie eine handvoll Ingwer, so viel, wie Sie mit einer Hand greifen können. Bioqualität – Sie können die Schale dran lassen.
Nehmen Sie eine ganze Knolle, mit allen Knoblauchzehen, pellen Sie sie ab.
Nehmen Sie 2 Bio-Zitronen. Sie können sie komplett mit Schale verwenden. Sollten Sie keine Bio-Zitronen haben, dann schälen sie die Schale ab.
Nehmen Sie 2 Eßlöffel Kurkuma.

Alles in den Mixer. Sie können alles vorher ein wenig kleiner schneiden, falls Ihr Mixer so besser arbeiten kann.

Die Mutigen trinken den Turbo-Booster so wie er nun aus dem Mixer kommt. Sie nehmen 3 Eßlöffel der Mix-Masse und füllen diese in ein Glas, füllen mit Liter Wasser auf und runter damit. Nicht nachdenken, einfach weg. Es schmeckt nicht gut, aber darum geht es nicht. 

Der Rest des Turbo-Boosters hält sich 4 bis 5 Tage im Kühlschrank und 1 Woche im des Bio-Fresh-Fachs des Kühlschranks.

Ich nehme morgens und abends ein Glas Turbo-Booster und bin pumperlgsund (gesund).

FLEISCHVERZICHT
Essen Sie kein Fleisch. Es ist nicht gesund für Ihren Körper. Und sie helfen mit, die grosse, extreme Tierquälerei zu beenden. Schauen Sie nicht weg, machen Sie mit. Sie brauchen kein Fleisch für Ihre Ernährung. Man hat Ihnen das vielleicht von klein auf erzählt, aber es sind Lügen. Ich schreibe an anderer Stelle mehr zu diesem Thema. Hier in diesem Beitrag geht es darum, Ihnen zu helfen, Ihr Immunsystem optimal zu stärken. Das Essen von Fleisch macht Ihr Immunsystem kaputt, es vergiftet Sie, macht sie toxisch und übersäuert Ihren Körper. Gicht, Rheuma, Immunabwehrschwäche, Diabetes, Arthrose sind nur ein paar Krankheiten, die vom Verzehr von Fleisch stammen. Glauben Sie nicht an die Genetik, wenn es heisst, Ihre Vorfahren hätten auch diese oder jene Krankheiten gehabt, sondern schauen Sie genauer hin, dann kommen Sie drauf, dass Ihre Vorfahren sich leider auch mit Fleisch ernährten und deshalb diese Krankheiten bekamen. Die gleiche Ernährung macht die gleichen Erkrankungen. 

Schauen Sie das ist so ähnlich wie eine Autofahrt. Angenommen 2 Autos fahren den gleichen Weg und er führt 200 Kilometer durch Industriegebiet, dann haben beide Autos unterwegs schlechte Luft, beide haben die gleichen Voraussetzungen, beide fahren den gleichen (Lebens)weg. 

Nun fährt ein 3. Auto der Familie einen ganz anderen Weg. Es fährt auf Strecken mit weniger Luftverschmutzung, es fährt vorbei an frischen Auen und durch schöne Täler und über Berge. Also hat dieses 3. Auto ein ganz anderes Ergebnis. Untersucht man die Filter dieser 3 Autos, sieht man es sofort. Sie sind der Filter, Ihr Körper ist dieser Filter, durch den entweder Gutes oder Schlechtes hindurch geführt wird. 

Geben Sie auf sich Acht. Schützen Sie Ihr Immunsystem. Immer und zu allen Zeiten. Denken Sie daran, Sie sind immer  umgeben von Bakterien und Viren. Ihr Körper hat mehr Viren und Bakterien als Zellen. Viren und Bakterien sind normal. Wir alle müssen uns immer gut schützen, egal, welcher Virus gerade unterwegs ist. 

Waschen Sie Ihre Hände. Waschen Sie sie mit Seife, nicht mit Desinfektionsmittel. Das macht Viren nur noch stärker und bewirkt, dass die jeweils überlebenden Viren schneller und stärker mutieren.  

Seien Sie wachsam. 

*****

Möchten Sie mehr erfahren zum Thema Gesundheit, dann schauen Sie in unsere Beiträge oder in unser Gesamtverzeichnis für Gesundheit www.gesundheitsgesamtverzeichnis.de